Die International School of Zug and Luzern (ISZL): Seit 60 Jahren exzellente Schulbildung für internationale Familien in der Zentralschweiz

Seit der offiziellen Gründung im Jahre 1961 hat sich die International School of Zug and Luzern (ISZL) zu einem pulsierenden Zentrum für internationale Bildung auf höchstem Niveau entwickelt, das weltweit anerkannt ist. Die unabhängige, gemeinnützige Tagesschule unterrichtet total 1200 Schülerinnen und Schüler aus 66 Nationen im Alter von 3 bis 18 Jahren an ihren Standorten in Baar und Hünenberg.

Die Lerngemeinschaft bietet eine exzellente pädagogische Erfahrung an und schafft ein gut vernetztes, integratives und inspirierendes Umfeld für ihre Schülerinnen und Schüler. Als lebendige, multikulturelle Gemeinschaft mit Menschen aus der ganzen Welt fördert und schätzt sie die Verbindung zur lokalen Gemeinschaft; die Schülerinnen und Schüler erlernen die deutsche Sprache bereits ab dem dritten Lebensjahr. Darüber hinaus werden sie mit den Schweizer Gebräuchen vertraut gemacht, indem sie an der lokalen Fasnacht teilnehmen, Grittibänze backen, am 6. Dezember vom Samichlaus besucht und dazu ermutigt werden, Vereinen beizutreten, um sich so in der lokalen Gemeinschaft einzugliedern. Die ISZL ist nach schweizerischem Recht als gemeinnützige Stiftung organisiert und wird mit Genehmigung der Bildungsbehörden des Kantons Zug geführt.

Engagiert für die Nachhaltigkeit

Respect, Motivate and Achieve sind zentrale Werte der ISZL. In der Gestaltung der Unterrichtsinhalte, mit der individuellen Unterstützung ihrer Schülerinnen und Schüler und mit verschiedenen Schulprojekten im In- und Ausland zur Umwelt fokussiert sich die ISZL in den nächsten Jahren auf die ökologische Nachhaltigkeit. Die ISZL arbeitet darauf hin, im Jahr 2027 das Ziel von Net-Zero-CO2-Emissionen zu erreichen, und hat dafür unter anderem ein Nachhaltigkeits-Committee, bestehend aus verschiedenen Stakeholdern, ins Leben gerufen. Hier werden Ideen und Ansätze geprüft, diskutiert und umgesetzt, um gemeinsam das gesetzte Ziel zu erreichen. Als neuer Themenpartner «committed to sustainability» will die Schule jetzt auch im Verein ZUGWEST Akzente zu diesem wichtigen Thema setzen.

«Als Schule wollen wir junge Menschen darin bestärken, ihre Lebenswelt aktiv mitzugestalten und eine tragende Rolle innerhalb der Schule und der Gesellschaft für eine nachhaltige Entwicklung zu übernehmen. Im Verein Wirtschaftsregion ZUGWEST möchten wir uns regional und gemeinsam mit anderen Unternehmen für die ökologische Nachhaltigkeit engagieren.»

Barry Dequanne, Director International School of Zug and Luzern

ISZL


International School of Zug and Luzern

Zug Campus, Walterswil, 6340 Baar
Riverside Campus, Rothusstrasse 4b, 6331 Hünenberg

www.iszl.ch

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen ein optimales Benutzerlebnis zu bieten. Datenschutzbestimmungen Hinweis schliessen